Klimatisierung für

HANDELSKETTEN & VERBRAUCHERMÄRKTE

Nachhaltiges Bauen schont Ressourcen und Gesundheit. Von hoher Energieeffzienz proftieren Bauherren direkt. Und der Imagefaktor ist nicht zu vernachlässigen.

Bei Neubau oder Sanierung erfüllen immer mehr Investoren die Richtlinien für ein Grünes Gebäude. Bis 2014 entstanden mehr als 1.000 GreenBuilding zertifzierte Objekte. HYBRID ECO Technologie trägt dazu bei, verordnete Werte zur Energieeinsparung um 35 Prozent zu unterschreiten.

Handelsketten & Verbrauchermärkte

HYBRID ECO SYSTEM-KOMPONENTEN

System-Komponenten für Handelsketten & Verbrauchermärkte

PRODUKTÜBERSICHT

KaCompact – Standardserie
  • zentrales Modul des Hybrid ECO Systems
  • gleichbleibend hohe Wärmerückgewinnung auch bei tiefen Außentemperaturen
  • Anforderung Ökodesign-Richtlinie (ERP) erfüllt
Mehr Informationen
RLT-Gerät
  • Individuell konfgurierbar für jede Anforderung
Mehr Informationen
KaCool D, Fan Coil
  • dezentes Kassetten-Design
  • optional mit KaControl geregelt, GLTgeeignet
  • optional flüsterleiser EC-Ventilator
Mehr Informationen
TOP, Lufterhitzer
  • Modul des Hybrid ECO Systems zur dezentralen Temperierung
  • Wärmetauscher-Varianten für vielfältige Betriebsweisen
  • Sichel-Leiseläufer-Ventilator mit EC-Technik
Mehr Informationen
Planeck, Lufterhitzer
  • Modul des Hybrid ECO Systems zur dezentralen Temperierung
  • unauffällige Montage in der Zwischendecke
  • wartungsfreundlich, mit aufklappbarer Designverkleidung
Mehr Informationen
Ultra, Lufterhitzer
  • Modul des Hybrid ECO Systems zur dezentralen Temperierung
  • Sichel-Leiseläufer-Ventilator mit EC-Technik
  • sechseckiges Gehäusedesign für optimale Luftverteilung beim Heizen und Kühlen
Mehr Informationen
Galaxis Z, Deckenstrahlplatte
  • zugfreies Einbringen von aufbereiteter Zuluft im Aufenthaltsbereich
  • geringe Temperaturschichtung
  • thermische Behaglichkeit mit gezielt geführter Frischluft
Mehr Informationen

 

Exemplarische Systemlösung

DIE VORTEILE

  • GERINGE ENERGIEKOSTEN DURCH BEDARFSGERECHTE LÜFTUNG GEMÄSS LUFTQUALITÄT (CO2/VOC)
  • ZONENTEMPERIERUNG DURCH DEZENTRALE LUFTERHITZER ZUM HEIZEN UND KÜHLEN MÖGLICH
  • VERZICHT AUF NACHERWÄRMUNG/ -KÜHLUNG IM ZENTRALEN LÜFTUNGSGERÄT
  • GERINGE INVESTITIONS- UND BETRIEBSKOSTEN

Exemplarische Geräte:

RLT-Gerät, Ultra, TOP.

Bedarfsgerechte Lösungen finden

KONFIGURATOR

Konfgurieren Sie Ihr individuelles HYBRID ECO System, bestehend aus zentralem RLT-Gerät und Gerätekomponenten zur dezentralen Temperierung im Rauminneren. Einfach Luftmenge für das zu planende Gebäudeobjekt bestimmen und den Auswahlprozess starten.

Zum Konfigurator
Unterstützung bei der

PLANUNG

Laut ERP-Richtlinie ändern sich die Anforderungen an Lüftungsanlagen ab 2018. Sie dienen der Effzienzsteigerung und der Reduktion des Energieverbrauchs. Hier erhalten Sie eine Übersicht möglicher Anlagenkonfgurationen gemäß der neuen Ökodesign-Richtlinie.

Mehr Informationen